Die Griottines von Fougerolles

Fougerolles ist in Haute-Saône für seine Griottines und Kirschwasser sehr bekannt.

Die Griottines sind Kirschen, die in verschiedene Liköre mazeriert werden. Die Kirschen, die Griottines werden sollen, heißen Oblachinska. Diese Kirschen werden nur in den Balkanländern produziert. Um Griottines herzustellen, sind mehrere Etappen nötig: die Kirschen werden handgepflückt und werden sofort in verschiedenen Likören mazeriert. Am Ende haben die Griottines 15% Alkoholwert.

Das Kirschwasser ist ein Kirschlikör. Die Kirschen die benutzt werden, heißen "Guignes", und werden nur in Fougerolles produziert. In Fougerolles gibt es etwa 40 000 Kirschbäume. Die Guignes werden auch für Marmelade, Sirup und Kuchen verwendet.

Zu entdecken :

Probieren :

  • Peureux und Devoille Schnapsbrennerei in Fougerolles
  • Lebensmittelläden
  • Supermärkte
Top